j.home`s world
 
Montag, 4. November 2002
Der Kuchen zeigt, was Religion ist!

Die Religionen der Welt kann man mit den verschiedenen Zutaten für einen Kuchen vergleichen. Die Zutaten sind notwändig um den Kuchen zu backen. Die Eier, die Milch und das Mehl zum Beispiel geben dem Kuchen halt. Die Zutaten geben ihm zudem ihren elementaren Geschmack. In sich haben die Zutaten ihren Wert, sind aber zum Teil nicht essbar.

Sind die Kuchenzutaten nicht wie die Religionen? Und die Religionen zusammengemischt, gibt das nicht einen genialen Kuchen?
Jede Religion hat seinen Geschmack, wie die Zutaten. Religionen sind für den Einen Zweck gegründet, einen Weg zu Gott zu finden. Einen Kuchen aber, der sämtliche Elemente der verschiedenen Religionen beinhaltet und als Einheitsgesammtreligion betrachtet werden kann, muss ohne Ausnahme alle vorhandenen
Daseinsformen der Gottessuche, die ihren Geschmack beitragen, um den Erdballmenscheitskuchen zu formen, beinhalten. Niemand ist ausgeschlossen.

Aus dem Volk entspringt die Kultur,
aus der Kultur entspringt deren Geistlichkeit. Konsequent gedacht, ist jede Volksgeistlichkeit eine Teilform des Ganzen und vermisst die Vollkommenheit. Buddha selbst erklärte, das die letzte Konsequenz einer zu suchenden Wahrheit, bei ihm nicht zu finden sei.

Der Kuchen bezw. die Welt braucht darum den krönenden Abschluss. Zu beinahe fast jedem festlichen Akt, erhält der Kuchen eine Ergänzung. Soll er feierlich wirken, schmückt man ihn oft mit Kerzen. Ein heller, warmer Schein geht dann von ihm aus. Der Kuchen wird den Organismus des Menschen stärken, die Kerze aber wird Hoffnung und Treue der Seele vermitteln.
Welchen Status sollen wir nun der Kerze geben? Ist sie Religion, so wird sie nichts von der Wirkung der Kuchenzutaten unterscheiden. Versteht man
aber die Kerze und ihr hoffnungspendendes Licht als Geschenk, was es auch ist, so erhebt sich die Definition der Kerze aus den kuchennahen Zusammenhängen. Die Kerze und ihre Eigenschaft zu leuchten, wenn sie entzündet wird, bewirkt was der Kuchen nicht kann. Sie vertreibt dunkle Schatten.

Entspannt kann sich der Kuchengeniesser in der lichtspendenden Gegenwart der Kerze aufhalten. Diejenige Geistlichkeit, die den Sprung von einer niederen Religiosität zum hoffnungserfüllten Leben schafft, ist darum neu und zu beachten.

Written by j.home

... Comment

 
online for 6459 Days
last updated: 01.04.19 20:44
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... Home
... Tags


... antville home
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
April
recent
1.Mose Kp 3 Vers 7a
Sofort wurden sie beide innerlich voll geflashed!
by Gauer (01.04.19 20:44)
Gottes Urteil über die Schöpfung
aus Genesis 1 1.Mose 1, Vers 10b: "Und Gott sah...
by Gauer (29.03.19 11:01)
Qurongs Zwiespalt-jh`s Rezension von T.Dekkers
Bd 3 der Circle Saga Unruhig wendete er seinen Kopf....
by Gauer (25.09.17 17:12)
drachenbein thron- eine bewertung blugunkel
bewertet drachenbeinthron Als Tad Williams beschloss Autor zu werden, wird...
by Gauer (27.05.16 10:34)
inseln im netz Inseln im
Netz Bruce Sterling Interpretiert von jh Ein beinahe dreissig jähriges...
by Gauer (16.12.15 15:55)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher