j.home`s world
 
Dienstag, 5. Juni 2012
die herren von winterfell

Das Lied von Eis und Feuer
George R.R.Martin
Blanvalet 2010 Taschenbuchausgabe
2.Auflage
Copyright 1996 by George R.R.Martin
aus dem amerikanischen von Jörn Ingwersen
S.571/€15.00

Der Winter naht, geheimnisvolle Wesen tauchen hinter der hohen Schutzmauer auf. Eddard Stark, Lord von Winterfell und Wächter des Nordens wird an den Hof berufen, als die rechte Hand des Königs, Lord Jon Arryn, Herr der Ehr aus dem grünen Tal von Arryn, ums Leben kommt. In ihrer Jugend waren Eddard und Robert Baratheon, Herr über die sieben Königslande, Kampfgefährten. Doch nun scheint sich die Gesinnung des Königs gewandelt zu haben.

Als Eddard auf Königsmund eintrifft, findet er seinen einstigen Kriegsgefährten in den Wirren einer höfischen Umgebung verstrickt. Man munkelt, die Hand sei durch die Tränen von Lys gestorben, eines starken Gifts. Die Witwe ist überzeugt, dahinter stecken die Lennisters, die seit jeher schon eigene Ziele verfolgten.

Einst gehörte das Land den Drachenlords. Die vereinten Heere konnten das Drachenbanner vertreiben, bezwangen den letzten König und man sagt, er wurde von einem Lennister erschlagen.

Am Hofe angekommen, macht sich Eddard daran, Licht ins Dunkel zu bringen. Er weiss jedoch noch nicht wem er trauen darf, versucht seine Würde zu bewahren. Sein eigener Sohn wurde aus einem Burgfenster gestossen. Was hatte er wohl für ein Geheimnis entdeckt, und wer wollte es vertuschen? Wieso stirbt ein Mann, der eigentlich noch keine Schwäche zeigt, eines plötzlichen Todes? Wieso stirbt beim Turnier ein junger Ritter, getroffen am Hals mit unzerbrechlicher Lanze? War das Zufall oder Absicht? Es sind Fragen, die beantwortet sein müssen, will Eddard den König von der Falschheit einiger seiner Untergebenen überzeugen.

Im Osten regt sich zudem Widerstand, ein entkommener Drachenprinz will mit fremder Streitmacht sein Königstum zurückerobern. Bevor er dies jedoch kann, muss er die Loyalität der Reiterlords der weiten Steppe sichern. Was keine einfache Sache ist, denn man nennt ihn den Bettelkönig.

Das Unheil in Westeros nimmt seinen Lauf. Verrat und Mord schwächt die Macht der Winterfells. Eddard ist auf einer Mission, die ihn und seine Familie entzweit hat.

Wer mit feiner Klinge erzählte Rittergeschichten liebt, ist bei George R.R.Martin und seinen Herren von Winterfell richtig gut aufgehoben. Von verschiedenen Seiten und Personen nimmt er die Welt auf Westeros aufs Korn. Die Handlungstränge sind auf verschiedene Häuser und Personen verteilt. Auch wenn einige Charaktere über die Seiten des Buches wetzen, man findet keinen, dessen Bild R.R.Martin nicht mit Hingabe vermittelt. Ein Schwein erkennt man als Schwein, und man glaubt es dem Autor, wenn er beschreibt, aus welchen Gründen zum Beispiel ein Winterfell kalte Gegenden der warmen Stube von Heuchlern vorzieht. Um das Buch allerdings nicht schon wieder nach den ersten Seiten beiseite zu legen, tut man Gut daran, die Register am Ende des Schmökers zu studieren. Schliesslich und endlich, nach genüglicher Innewerdung der verschiedenen Häuser, wird Westeros unseren Lesesessel gefährlich rocken. Die Klingen werden spürbar auch unser Herz durchstossen. Der Geschmack von Pferden und Leder wird sich über Wochen in unsern Räumen halten. Schliesslich hat George R.R.Martin das getan, was sein Vorbild Sir Tolkien auch getan hätte, hätte er die Zeit dazu gehabt, die Erzählung weit über die tausender Marke zu setzen. Die Herren von Winterfell entführt uns in die magische Welt des Mittelalters, erzählt von einem Sohn Uncle Sam`s, George R.R. Martin.

jh

... Comment

 
online for 5835 Days
last updated: 25.09.17 17:12
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... Home
... Tags


... antville home
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
September
recent
Qurongs Zwiespalt-jh`s Rezension von T.Dekkers
Bd 3 der Circle Saga Unruhig wendete er seinen Kopf....
by Gauer (25.09.17 17:12)
drachenbein thron- eine bewertung blugunkel
bewertet drachenbeinthron Als Tad Williams beschloss Autor zu werden, wird...
by Gauer (27.05.16 10:34)
inseln im netz Inseln im
Netz Bruce Sterling Interpretiert von jh Ein beinahe dreissig jähriges...
by Gauer (16.12.15 15:55)
william morris und die quelle
am ende der welt interpretiert von jh alias blogunkel Es...
by Gauer (04.07.15 12:51)
die rückkehr der orks von
autor stan nicholls intepretiert von joho Kaum hatten die...
by Gauer (23.06.15 16:57)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher