j.home`s world
 
Sonntag, 7. April 2013
Burgess erklärt 1984

Staat und Superstaat: ein Gespräch

Worin nun Burgess beschreibt, wohin die Welt internationaler Politik driftet. Es gibt eine Zeit des geistigen Übergangs. Länder sind demokratisch und zum Teil oligarchisch regiert. Russland, China und die USA sind Weltmächte, aber nicht im Sinn von Orwell zentralisiert. Die Machtverteilung wird vom Oelfluss und von religiösen Werten bestimmt. Ausserdem ist die Welt von der Bedrohung durch die Atombombe bestimmt. Und nicht zu vergessen, versuchen auch Kleinstaaten wie Kuba, die Welt aufzumischen. Bekriegen die Grossmächte, so weit es ihre Interessen nicht hemmt.

Nach dem zweiten Weltkrieg und nach dem Niedergang des deutschen Reiches, nahm jedoch nicht gleichzeitig die Aufrüstung den Hut. Es wurde produziert, Kanonen und Butter gleichermassen. In Orwells Roman werden die Industrieerzeugnisse für den Krieg gebraucht. So hielt die Partei durch ständiges kriegen, durch ständigen Verbrauch, die Produktion hoch, die Proles klein. Die Welt Orwells kennt das sowohl als auch. Kriegs- und Konsumgüter passieren den Ladentisch. Der Fernseher liefert sowohl Unterhaltung als auch ständige Kriegsberichterstattung. Und somit erhält der grosse Bruder das Kriegsbewusstsein durch verschwenderischen Verbrauch der Erzeugnisse.

Orwell will aber auch nicht Amerika als Superstaat benennnen. Auch wenn innerstaatliche Organisationen wie die CIA überwachungstaatliche Tendenzen aufweisen. Auswüchse des Krieges halfen aber den europäischen Staaten auf dem Weg zur Demokratie. Und so stellt sich denn nun endlich die Frage, was das echte Gegenstück zu kollektivistischer Tyrannei sei. Die Demokratie? Die Herrschaft durch das Volk? Die Herrschaft durch die Gewerkschaften? Ein echtes Gegenstück muss also etwas von freiem Willen für das Volk durchblicken lassen. Gerechtigkeit für alle aufblitzen lassen. In den freien Ländern des Westens hat sich aber die Kontrolle verschoben. Die schnüffelnde Gedankenpolizei hat teilweise durch den Computer Eingang in private Welten gefunden. Daten jeglicher Art bestehen bereits in digitaler Form. Sei es für Käufe, für die Bank oder für unser Profil auf Facebook. Sie werden bislang vor allem zum Wohle verwendet. Verändert hat sich auch das Streben nach Information. Der grösste Teil eines Volkes in einem Land des freien Westens zieht Sport und leichte Unterhaltung politischen Brandreden vor. Und Burgess mutmasst, dass in manchen Teilen der Welt, oder in manchem Leben, der Gegenbegriff für Staatstyrannei nicht persönliche Freiheit, sondern unpersönliches Chaos ist.

Zu den machtpolitischen Tendenzen im freien Westen, so könnte man behaupten, gehöre die allgemeine Steuerpflicht. Oder die Wehrpflicht. Wahrscheinlich haben aber Grosskonzerne oder Grossbanken die grössten Tendenzen zur Machtausübung. Sie bilden die Leute aus, bestimmen den Markt, betreiben Forschung, kontrollieren das Konsumverhalten, sind die heutigen Profis des Zwiedenkens, vermitteln uns ein Verlangen zu kaufen, was wir eigentlich nicht brauchen. Jedenfalls nicht existentiell. Und zuletzt und nicht am wenigsten belastet auch ein zu verbürokratisiertes Staatswesen die Wege des freien Bürgers. Einzige Hoffnung: machen wir es in den Vereinen besser!

jh

... Comment

 
online for 6411 Days
last updated: 01.04.19 20:44
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... Home
... Tags


... antville home
Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
April
recent
1.Mose Kp 3 Vers 7a
Sofort wurden sie beide innerlich voll geflashed!
by Gauer (01.04.19 20:44)
Gottes Urteil über die Schöpfung
aus Genesis 1 1.Mose 1, Vers 10b: "Und Gott sah...
by Gauer (29.03.19 11:01)
Qurongs Zwiespalt-jh`s Rezension von T.Dekkers
Bd 3 der Circle Saga Unruhig wendete er seinen Kopf....
by Gauer (25.09.17 17:12)
drachenbein thron- eine bewertung blugunkel
bewertet drachenbeinthron Als Tad Williams beschloss Autor zu werden, wird...
by Gauer (27.05.16 10:34)
inseln im netz Inseln im
Netz Bruce Sterling Interpretiert von jh Ein beinahe dreissig jähriges...
by Gauer (16.12.15 15:55)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher