j.home`s world
 
Dienstag, 11. November 2003
Die Sache des Marketings
  • Gross ist, wer grosse Worte benützt. Auch wenn niemand deren wirklichen Sinn verstanden hat, als ein paar Fachproleten.

Kürzlich fiel einem Kellner im Speisewagen eines Intercity ein Glas vom Tisch. Und als es passierte, war er nicht zugegen. Ich beobachtete diese Szene und hörte, wie der Gast, der an jenem Tisch sitzt das zu Boden stürzende Glas als Sache des Marketings einordnet. Intuitiv frage ich mich, was die Sache des Marketings damit wohl zu tun hat. Die Gedanken die mir dabei durch den Kopf gehen, ringen mir ein Lächeln ab.

Stellen wir uns die Sache mal vor. Es ruckelt im Zug. Die Gläser auf dem Tisch wackeln, rutschen Richtung Tischkankte. Das alles kann ja passieren, weil der Wirt gerade abwesend ist. Der Wirt schon, aber der Gast nicht. Er hätte doch besser acht geben und die ihm naheliegenden Sachen unter Kontrolle halten können. Er scheint aber vertieft zu sein. Vertieft in ein der normalen Welt, mit normalen Abläufen, entfremdetes Thema. Als es klirrt bringt er es gerade noch zu einer trockenen Bemerkung:
" Das ist Sache des Marketings."

Der Wirt der eine Weile später mit Schüffeli und Beseli die Splitter und Scherben vom Boden aufnimmt, muss sich also fragen, welche marketingtechnische Definition zu seiner Tat passt. Cleaning, was soviel heisst wie, zusammenräumen verunglückter Strategien. Der Gast auf jedenfall hat keine Bemerkung mehr. Vielleicht ist das Aufräumen bezw. Retten oder Ändern nicht geldbringender Strategien erst sein nächstes Kapitel im Studium.
Es braucht also auch hier Leute, die das ganze Fachgebiet ignorieren, und die wissend Arbeit als dienen verstehen. Gar nicht zu denken, wie viel teurer die wenig erfolgversprechende, weil theoretische Lösung des Problems -Glas auf dem Tisch eines fahrenden Zuges- ist, gegenüber dem banalen Handeln des Wirtes. Bleibt noch zu sagen, einige Sachen muss man eben einfach tun, ohne zuvor im Kopf Konferenz mit den besten Lösungsvorschlägen zu halten.

J.home@jesusfreaks.ch

... Comment

 
online for 6459 Days
last updated: 01.04.19 20:44
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... Home
... Tags


... antville home
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
April
recent
1.Mose Kp 3 Vers 7a
Sofort wurden sie beide innerlich voll geflashed!
by Gauer (01.04.19 20:44)
Gottes Urteil über die Schöpfung
aus Genesis 1 1.Mose 1, Vers 10b: "Und Gott sah...
by Gauer (29.03.19 11:01)
Qurongs Zwiespalt-jh`s Rezension von T.Dekkers
Bd 3 der Circle Saga Unruhig wendete er seinen Kopf....
by Gauer (25.09.17 17:12)
drachenbein thron- eine bewertung blugunkel
bewertet drachenbeinthron Als Tad Williams beschloss Autor zu werden, wird...
by Gauer (27.05.16 10:34)
inseln im netz Inseln im
Netz Bruce Sterling Interpretiert von jh Ein beinahe dreissig jähriges...
by Gauer (16.12.15 15:55)

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher